Erholung pur.

Dein Alltag ist stressig? Dann ist es Zeit für eine Pause!

Massagen


sind eine  besondere Form von Berührung.
Berührtwerden ist für unser Wohlbefinden und unser Überleben in stressigen Zeiten unverzichtbar. Den Mangel spüren viele von uns in der Virus-Krise. Wir sind isoliert.


Leider verschwindet zugewandte, nicht nur technisch- oder pflegerische Berühung  aber immer mehr 

aus unserem Alltag. Umso nötiger und wirkungsvoller istsie für unsere körperliche und psychische Gesundheit.


Ich liebe es, Massagen zu geben und zu bekommen. Massagen entspannen, fördern unsere seelische und körperliche Gesundheit.


Im Herbst und Winter können Massagen, Wärme und Entspannung helfen, Infekten vorzubeugen und unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren.


Ätherische Öle können diese gesundheits- fördernden Effekte wirkungsvoll verstärken.


Ich wünsche Ihnen tiefe und wohltuende Entspannung.


Ihr 
Peter Priebe

Mein aktuelles Projekt:
Üben, was ich Ende August im 3 Modul "Psychoaktive Massage" - eine erwiesenermaßen wirkungsvolle Massage- und Berührungsform gelernt habe. Bei Gabriele Mariell Kibgies lerne ich  schon beim Zusehen und sogar das beruhigt mein System. Sind das die Spiegelneuronen?
Anfang November geht es damit weiter (4. Teil der Ausbildung) und im März sind Prüfung und Zertifizierung dran.